Digitalisierung der Leistungsdiagnostik

 
Fussball Spirometrie

Leistungsdiagnostik 4.0

Wir wollen in allen Bereichen des Trainings auf dem neuesten Stand der Technik sein. Wenn es aber um die Ausdauerleistung geht arbeiten die meisten Trainer mit herkömmlichen Laktatstufentests. Einer mehr als 30 Jahre alten Methodik. Wie passt das zusammen?

 Dabei ist der Fortschritt längst in der Ausdauerdiagnostik angekommen. Leistungsdiagnostik findet heute da statt wo die Ergebnisse auch angewandt werden sollen: auf dem Platz, auf der Straße, im Pool:

 Wenige Laktatmessungen – welche z.B. einfach im Training erhoben werden können – genügen heute um eine komplette „360°“ Analyse der Ausdauerleistung zu erstellen. Aerobe Kapazität, anaerobe Leistung, Fettverbrennung, Erholungsfähigkeit.... Parameter welche bisher nur durch aufwendige Labormessungen möglich waren sind damit jederzeit abrufbar.


The Presenter

Sebastian Weber ist seit mehr als 12 Jahren im Profiradsport tätig. Dabei betreute bzw. betreut er u.a. die Profiteams HTC/Highroad/Columbia, Katusha, Cannondale sowie die mehrfachen Weltmeister Tony Martin und Alban Lakata.

Zuvor studierte Sebastian mit Auszeichnung an der Deutschen Sporthochschule Köln sowie an der Universität Marburg. An der DSHS Köln forschte und arbeitete er im Bereich der metabolischen Leistungsdiagnostik sowie muskulären Anpassungsprozesse.

Sebastian arbeitet als Berater mehrerer internationaler Sportverbände im Triathlon, Schwimmen und Radsport. Er ist Mitentwickler von INSCYD, einer Software zur Analyse der physiologischen Leistungsfähigkeit welche weltweit von zahlreichen Trainern und Verbänden angewandt wird.


 
Sebastian Weber